Gastronomie

Fabada (Bohnensuppe)

Asturian Fabada oder einfach Fabada ist das traditionelle Gericht der asturischen Küche, das aus asturischer Faba, Würstchen wie Chorizo ​​und asturischem Blutwurst sowie Schweinefleisch vorbereitet wird.

Cachopo

Ein Cachopo ist eine charakteristische asturische Zubereitung. Es besteht aus zwei großen Kalbsfilets mit Serrano-Schinken und Käse dazwischen. Das Ganze wird in Mehl, Ei und Paniermehl frittiert und heiß gegessen und wird normalerweise mit einer Beilage aus Kartoffeln, Paprika oder Pilzen serviert.

Pote Asturiano – Asturischer Topf

Der asturische Topf, auch Potaxe de Berces oder einfach Potaxe genannt, ist der traditionellste Eintopf der asturischen Küche. Es ist ein leckeres Gericht, dass es in einem Topf, daher der Name,  in der Zeit des Schlachtens und hauptsächlich im Herbst und Winter zubereitet wird.

 Pitu de Caleya mit Kartoffeln

Asturianisches Huhn autochthoner Rassen, das in Freiheit und ohne Hühnerfutter gezogen wurde (dh, dass es bloss Würmer, Mais, Samen, Getreide, Insekten usw. isst).

Chorizos a la sidra – in Apfelwein

Chorizo ​​a la Sidra ist eine Zubereitung, bei der asturische Würste nach leichtem Braten in Apfelwein gekocht werden.

Merluza a la sidra – Seehecht in Apfelwein

Eines dieser Gerichte, von denen Sie mehr und mehr essen möchten. Seehecht in Apfelwein ist ein typisches Gericht der asturischen Küche. Ein gesundes Rezept voller Eigenschaften und Vitamine, das sich perfekt zum Mittagessen eignet. Um dieses Gericht hundertprozentig nutzen zu können, ist es am besten, ein gutes Brot zu kaufen und es in die Sauce zu tauchen.

Reispudding

Milchreis ist ein typisches Dessert der Gastronomie vieler Länder, das durch langsames Kochen von Milchreis und Zucker hergestellt wird. Es wird heiß oder kalt serviert und normalerweise mit Zimt, Vanille oder Zitronenschale bestreut, um es zu würzen.

Casadiellas

Casadiella ist eine typische Süßigkeit aus Austurias. Es ist eine Art gebratener Knödel aus Weizenmehlteig, der mit einer Mischung aus Nüssen, Zucker und Anis gefüllt ist. Sie können auch mit Blätterteig hergestellt  und im Ofen zubereitet werden. Beim Servieren die Oberfläche mit Zucker bestreuen.